Wir haben für jeden Spaß im Schnee das richtige Gerät

Im Winter, wenn die Berge dick verschneit sind, liegen die Hänge des Arlbergs da wie ein frisch bezogenes Bett. Das weltberühmte Skigebiet mit seinen 97 Bahnen und Liften – deren Sessel nicht nur gepolstert, sondern sogar beheizt sind – gehört seit Jahren zu den größten und besten der Welt. Als hier der moderne Skilauf erfunden und perfektioniert wurde, war die Familie Brändle von Beginn an dabei.

Im Jahr 1935, zwei Jahre, bevor in Zürs am Arlberg der erste Schlepplift Österreichs errichtet wurde, beteiligte sich Karl Brändle – damals Hotelier in Langen am Arlberg – am Hotel Arlberghaus in Zürs am Arlberg. Als Gegenleistung erhielt er einen Raum, den er zum Sportgeschäft umbauen konnte.

Vierzig Jahre später übergab Karl Brändle seine Betriebe an die Kinder. Seitdem führt Hans Jörg Brändle mit seiner Frau Elvira die Geschäfte. In Zürs, am Ortseingang neben der Trittkopfbahn, beim Haus Zürsersee, ist das neu umgebaute Geschäft mit großer Sonnenterrasse und Schneebar zu einem Kommunikationszentrum für Arlberg-Liebhaber geworden. Ebenfalls in Zürs gibt es eine Filiale im ehemaligen Gebäude der Raiffeisenbank, und seit 2005 ist Friendly Brändle auch in Oberlech vertreten, im Burghotel.

Der Arlberg gilt als Wiege des Skilaufs, hier sind die Olympiasieger der vergangenen Jahrzehnte aufgewachsen. Hier machen Könige Urlaub und fahren die besten Skifahrer der Welt von den Hängen des Trittkopfs, Rüfikopfs und Kriegerhorns. Sport Brändle ist ein verlässlicher Partner für alle: egal ob Anfänger oder Profi. Egal, ob unbekannter Gast oder König.

Wir führen die besten Marken der Welt, haben die neuesten Skimodelle in unseren Geschäften und sagen Ihnen, welche Taille für Sie richtig ist. Welche Länge. Welche Bindung. Wir empfehlen Ihnen den richigen Schuh dazu und das nötige Outfit, damit Sie auf der Piste auf jeden Fall den besten Eindruck hinterlassen.


Desktop View
Top